Teamerinnen und Teamer gesucht

Wir suchen Teamerinnen und Teamer zur Begleitung unserer Seminare  und Trainings.

Mehr Infos   

Fotos: © vege / Fotolia.com

Moralisches Unrecht

Ausbeutung bis hin zu sklavenähnlichen Verhältnissen - und das mitten in Europa. Was passiert, wenn die Betroffenen sich wehren: 

Forum Migration

Foto: Richard-Messenger_CC-BY-NC-2.0_1

Als Betriebsrat aktiv

Die IG Metall hat sich angeschaut, wer in ihrer Gewerkschaft aktiv ist. Das Ergebnis war überraschend:  

Zum Ergebnis der Studie

Foto: © Eva Kahlmann / Fotolia

Monate der Ungewissheit

Die Zahl der Asylanträge von türkischen Staatsangehörigen steigt. Eine von ihnen ist die Generalsekretärin der türkischen Lehrergewerkschaft Egitim Sen, Sakine Yilmaz, die noch im Dezember letzten Jahres einen Gastbeitrag im Forum Migration schrieb.

Sie wartete Monate auf einen Entscheid. Nun liegt er vor.
Mehr im Forum Migration

Foto: Urheber: WoGi / Fotolia

Vielfältige Teams in der vielfältigen Wirklichkeit

Iva Krtalic, Beauftragte für Integration und interkulturelle Vielfalt beim WDR, geht es darum, Heterogenität in der Belegschaft als Ressource zu verstehen. 

Ihr Kommentar im Forum Migration zur Vielfalt in der Medienlandschaft 

Foto: © Ashley van Dyck / Fotolia.com

Suchen Sie sich eine Stelle als Putzkraft

Erfahrene Bauingenieurin war Alla Evlakhova, als sie aus der Ostukraine nach Deutschland kam. Eine gesuchte Fachkraft mit besten Chancen. Oder?

Ihre Geschichte im Forum Migration  

Foto: © VTT Studio - Fotolia

Wenn von Herkunft auf Täterschaft geschlossen wird

Mit Racial Profiling, also wenn Menschen allein aufgrund ihrer Herkunft kontrolliert werden, gefährden wir unsere Sicherheit, befürchtet  Dr. Andrea Kretschmann Kriminologin, Centre Marc Bloch, Humboldt-Universität Berlin. 

Ihr Kommentar im Forum Migration     

Foto: © Kzenon - Fotolia.com

Neue Suche

Verband saarländischer Jugendzentren in Selbstverwaltung e. V. (Hg.),

OFFENsive! Projektzeitung Nr. 2, Dezember 2016

o. O: 2015

12 S.

Bericht/Dokumentation

Zeitschrift

Bestand

1 Exemplar

Signaturen

1-01-14-1717



Ausleihen

Inhaltsbeschreibung

Im Rahmen der Präventionsarbeit gegen Rechtsextremismus, Gewalt und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit im ländlichen, strukturschwachen Raum fokussiert das Projekt "OFFENsive!" die Förderung der Selbstorganisation junger Menschen in Form von Jugendtreffs als Orte der Demokratiebildung und Partizipation. Im Vordergrund des Modellprojektes stehen die Begleitung und Unterstützung von Jugendlichen bei der Gründung und Organisation selbstverwalteter Jugendtreffs im Saarland.

Die zweite Ausgabe der Projektzeitung berichtet von Jugendtreff-Jubiläen, Wiederbelebungen, Umzügen und einem Best-Practice-Beispiel. Weitere Themen sind Mentoring/Formen der Wissensweitergabe, Internationale Treffs sowie Workshops und Projekte, initiiert von Jugendtreffs. Ein Interview mit einem Juz-Vorsitzenden geht der Frage nach, auf welche Weise die in der Jugendtreff-Organisation erworbenen Erfahrungen und Fähigkeit in Ämtern in der Kommunalpolitik hilfreich sein können. Ein Kommentar widmet sich dem Thema der Jugendtreffs als Institution, die Demokratie für die Jugendlichen positiv erfahrbar macht. Die Zeitung schließt mit dem Hinweis auf die beiden buchbaren Workshops des Projekts (OFFENsive! Zukunft und OFFENsive! Vielfalt).

Projektzeitung zum Download




Weiteres Material

OFFENsive! Projektzeitung Nr. 1, Oktober 2015

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Beratung
  • Demokratie
  • Diversität
  • Integration
  • Jugendarbeit
  • Rechtsextremismus

Nutzerhinweise

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen im Umgang mit diesem Medium mit.

Träger des Demokratie-Projektes 

Verband saarländischer Jugendzentren in Selbstverwaltung e. V.
Blumenstraße 30-32
66111 Saarbrücken
Tel. 06 81 / 63 53 59
Fax: 06 81 / 3 90 48 77
zentrale@juz-united.de
https://juz-united.de/?p=2135





zurück zur Übersicht