Das tun wir nicht mal Delfinen an

"Was sollen wir in Malta, oder was sollen die Menschen auf der italienischen Insel Lampedusa tun, wenn Menschen halbtot an unseren Küsten stranden oder dabei sind zu ertrinken? Sollen wir den Menschen in Not unsere Hilfe verweigern?," fragt Dr. Alberto Friggieri, Botschafter der Republik Malta.

Zu seinem Kommentar im Forum Migration

Foto: © doom.ko / Fotolia.com

Integration durch Arbeit

Dass Einschränkungen zur Arbeitsaufnahme von Flüchtlingen führen zu Desintegration erläutert Dr. Irene Götz, Institut für Europäische Ethnologie, LMU München im aktuellen Kommentar des Forum Migration.

Mehr



Foto: © Herby (Herbert) Me / Fotolia.com

Mosaikstein zur Willkommenskultur

Seine Erfahrungen mit Interkulturellen Schulungen von Beschäftigten in Arbeitsagenturen und Jobcentern schildert ein Trainer in unserem Forum Migration.

Mehr

Foto: © Ashley van Dyck / Fotolia.com

Deutlich weniger Verdienst

Ausländische Staatsangehörige in Deutschland verdienten 2015 im Schnitt 21,5 Prozent weniger verdient als Deutsche. Steuern nun alle Migrant_ innen auf Altersarmut zu?

Antwort auf die Frage gibt Professor Thomas K. Bauer vom Sachverständigenrat Migration in unserem Forum Migration

Foto: © northfields – Fotolia.com

Nur billige Arbeitskräfte?

Die Einfallstore zur Umgehung des Mindestlohns werden noch größer werden, befürchtet DGB Vorstandsmitglied Stefan Körzell in Bezug auf Regierungspläne zu Ausnahmen vom Mindestlohn für Flüchtlinge.

Mehr dazu    

Foto: © vege / Fotolia.com

Gewerkschaft in der Türkei

Unabhängige Gewerkschaften sind in der Türkei ein Reizthema. Im Gastkommentar berichtet Essen Yilmaz, Generalsekretärin der türkischen Bildungsgewerkschaft Egitim Sen, über die Situation.

Mehr

Foto: Brad Pict / Fotolia.com

Neu in Verleih der Vielfalt-Mediathek

Schlepper - Menschen ohne Gewissen? Der Dokumentarfilm NachtGrenzeMorgen stellt zwei junge Menschen vor, die als Schlepper arbeiten.

zu den Filmen


Foto: Urheber Jag_cz - Fotolia

Ansprüche nicht einschränken

Die Bundesregierung will Ansprüche von EU-Bürger_innen auf Hartz IV einschränken. Das ist rechtswidrig, so die Einschätzungen der vom DGB beauftragten Juristinnen.

Mehr im aktuellen Forum Migration 

Foto: © Herby (Herbert) Me / Fotolia

Neue Suche

Matthias-Film GmbH (Hg.),

Monsieur Claude und seine Töchter

Regie: Philippe de Chauveron.

Spielfilm

Frankreich: 2014

Laufzeit: 93 Min.

Spielfilm

DVD


FSK: 0

Bestand

1 Exemplar

Signaturen

1-02-08-110
Verliehen bis 12.04.2017



Ausleihen

Inhaltsbeschreibung

Monsieur Claude und seine Frau Marie sind ein zufriedenes Ehepaar mit vier Töchtern. Doch als sich drei ihrer Töchter mit einem Muslimen, einem Juden und einem Chinesen verheiraten, verändert sich ihr Leben. In die französiche Lebensart platzen andere Welten hinein und jedes Familienfest gerät zum interkulturellen Minenfeld.

Da ist die Ankündigung der jüngsten Tochter, einen franzöischen Katholiken zu heiraten, Musik in ihren Ohren. Doch als sie ihrem vierten Schwiegersohn, dem schwarzen Charles, gegenüberstehen, reißt Claude und Marie der Geduldsfaden. Geschwächt durch Beschneidungsrituale, Hühnchen halal und koscheres Dim Sum ist ihr Toleranzvorrat aufgebraucht. 

DVD-Video-Ebene (mit DVD-Player oder Computer nutzbar) 

Film in 10 Kapiteln, Making of, Trailer 

Kapitel des Films: 

  1. Drei Hochzeiten - drei unterschiedlich Kulturen 
  2. Laures "Geheimnis" 
  3. Weihnachten mit der Familie 
  4. Verkündung der Verlobung von Laure und Charles 
  5. Was haben wir dem lieben Gott nur getan?
  6. Vorurteile von allen Seiten
  7. Treffen der Familien Koffi und Verneuil
  8. Ein Tag vor der Hochzeit
  9. Findet die Hochzeit statt?
  10. Feier und Abspann 

DVD-ROM-Ebene (nur am Computer nutzbar)

Vorwort des Autors, Infos und Materialien zum Film, Didaktische und methodische Tipps, 5 Infoblätter, 6 Arbeitsblätter auf Französisch, 7 Arbeitsblätter auf Deutsch, 10 Szenenbilder, Marking of, Stichwortverzeichnis A-Z, Medien- und Linktipps
 

 


Weiteres Material

18 Minuten Zivilcourage
Die neuen Turnschuhe
Kahlschlag
Im Zweifel schreien
Ich bin ein Kanake
Rechtsextremismus im Internet
Tadesse: Warum?
Fröhliche Weihnacht, Rachid
Hetzjagd. Ein Mordversuch und seine Folgen
Die Bombe tickt (Teil 1)
Zwischen Führer und Feeling
Die Würde des Menschen ist unantastbar (Video)
Kopftuch und Minirock
Nach Hitler - Radikale Rechte rüsten auf - Teil I - Täter
Nach Hitler - Radikale Rechte rüsten auf - Teil I - Täter
Nach Hitler - Radikale Rechte rüsten auf - Teil II - Führer
Nach Hitler - Radikale Rechte rüsten auf - Teil II - Führer
Nach Hitler - Radikale Rechte rüsten auf - Teil III - Verführer
Nach Hitler - Radikale Rechte rüsten auf - Teil III - Verführer
Haltet sie auf!
Wahlverwandtschaften
Belma
Die Asylanten kommen
Sommerspiele
Bread and Roses
Die Würde des Menschen ist unantastbar (DVD)
Kick it like Beckham
Reise der Hoffnung
Moskito: Rechts
Wut im Bauch
Moskito: Junge Ausländer
Als Großvater Rita Hayworth liebte
"Bleiben will ich, wo ich nie gewesen bin" - Jugendliche Flüchtlinge in Berlin
Die blaue Wolke
Fremde Heimat - Protokoll einer Reise nach Äthiopien
Das Leben ist schön
It´s a free world

Nutzerhinweise

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen im Umgang mit diesem Medium mit.



zurück zur Übersicht