Gewerkschaft in der Türkei

Unabhängige Gewerkschaften sind in der Türkei ein Reizthema. Im Gastkommentar berichtet Essen Yilmaz, Generalsekretärin der türkischen Bildungsgewerkschaft Egitim Sen, über die Situation.

Mehr

Foto: Brad Pict / Fotolia.com

Ablehnungskultur

Hat sich in Deutschland eine Ablehnungskultur als Gegenpol zur Willkommenskultur entwickelt? Dieser Frage gehen in unserem aktuellen Kommentar zwei Wissenschaftler_innen vom Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung nach.

Mehr

Foto: vege / Fotolia.com

Blaue Karte

Den Zugang zu tariflich vergüteter Beschäftigung für Migrantinnen und Migranten, fordert Volker Beck, MdB Bündnis 90/Die Grünen, im aktuellen Forum Migration

mehr

© industrieblick - Fotolia

Vorbild Kanada?

Kann das kanadische Einwanderungssystem wirklich ein Vorbild für Deutschland sein? Forum Migration sprach mit Lloyd Axworthy, dem ehemaligen Außen- und Einwanderungsminister Kanadas

Mehr
 

Foto: © niroworld / Fotolia

Neu in Verleih der Vielfalt-Mediathek

Schlepper - Menschen ohne Gewissen? Der Dokumentarfilm NachtGrenzeMorgen stellt zwei junge Menschen vor, die als Schlepper arbeiten.

zu den Filmen


Foto: Urheber Jag_cz - Fotolia

Ansprüche nicht einschränken

Die Bundesregierung will Ansprüche von EU-Bürger_innen auf Hartz IV einschränken. Das ist rechtswidrig, so die Einschätzungen der vom DGB beauftragten Juristinnen.

Mehr im aktuellen Forum Migration 

Foto: © Herby (Herbert) Me / Fotolia

Stipendien für Anerkennung

Baden-Württemberg und Hamburg fördern die Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse mit Stipendien.

Mehr 

Foto: © Stiefi / Fotolia

Türkei

Wir sollten uns von den Konflikten in der Türkei nicht infizieren lassen, sagt Serhat Özdemir, freigestellter Betriebsrat bei der WEC Turmbau in Emden. 

Mehr 

Foto: © WoGi / Fotolia

Projekt Vielfalt - Mediathek

10.02.2015

 

In dem Projekt werden Materialien, die im Rahmen des Programms des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend entstehen, gesammelt und einer breiten Öffentlichkeit mit Hilfe des Medienverleihs des DGB Bildungswerk zur Verfügung gestellt.

Das Projekt wird in Kooperation mit dem Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e. V.  (IDA) durchgeführt.


Außerdem enthält die Vielfalt-Mediathek Materialien aus den verschiedenen Vorläuferprogrammen: 

  • "TOLERANZ FÖRDERN - KOMPETENZ STÄRKEN"
  • "INITIATIVE DEMOKRATIE STÄRKEN"
  • XENOS-Programme des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales
    - "Integration und Vielfalt"
    - "Arbeitsmarktliche Unterstützung für Bleibeberechtigte und Flüchtlinge"
    - "Ausstieg zum Einstieg"
  • "VIELFALT TUT GUT. Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie" (2007-2010)
  • "kompetent. für Demokratie - Beratungsnetzwerke gegen Rechtsextremismus" (2007-2010)
  • "Jugend für Toleranz und Demokratie - gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus" und seinen drei Teilbereichen ENTIMON, CIVITAS und XENOS. (2001-2006)

 

Ansprechpartnerin:
Begoña Monz
Tel. 0211-4301 188