Neues Recht

Im April wurde der rechtliche Rahmen für Leiharbeit neu festgelegt. Wird jetzt alles besser?

Was die Branche wirklich benötigt, diskutieren Betriebsräte auf der Betriebsrätekonferenz im September: Mehr 


Foto: © magele-picture - Fotolia.com

Formell. Non-formal. Anders.

Ein wenig in der Freizeit am Auto rumgeschraubt und schon ausgebildeter KFZ-Mechatroniker_in? So einfach ist es nicht. Doch es gibt Wege informelle Qualifikationen anerkennen zu lassen.

Welche? Darüber diskutieren wir auf unserer Tagung

Symbolfoto: © Minerva Studio - Fotolia

Wendepunkt

Nächstes Jahr wird zum ersten Mal ein umfassendes, globales Abkommen über die Migration entwickelt – der Global Compact on Migration der UN.

Guy Ryder, Generaldirektor der Internationalen Arbeitsorganisation ILO, erläutert in seinem Kommentar im Forum Migration, warum das zu einem Wendepunkt für die Zukunft der Migration werden kann.

Mehr

Foto: © elenabsl / Fotolia.com

Gnadenlos

In der EU wird das sogenannte Mobilitätspaket verhandelt. Die Stärkung des Sozialen  werde „gnadenlos der Liberalisierung des Binnenmarktes untergeordnet“, sagte DGB Vorstandsmitglied Stefan Körzell.

Was dahinter steckt? Hier mehr

Symbolfoto: © Brad Pict / Fotolia.com

Einstellungssache

Sei können den Weg eines Kindes massiv beeinflussen: Lehrerinnen und Lehrer. Eine neue Studie brachte nun Überraschendes zu ihren Einstellungen zu Migrantinnen und Migranten zu Tage.

Zum Artikel

Foto: © Jasmin Merdan / Fotolia.com

Anerkennungs-News: Forum Migration 08-17

01.08.2017

Neu erschienen: Handreichung der OECD

Die OECD hat eine neue Handreichung zur Evaluierung und Anerkennung ausländischer Qualifikationen veröffentlicht. Die auch in englischer Sprache verfügbare, 90-seitige Broschüre stellt in überblicksartiger Form die wichtigsten Herausforderungen und empfehlenswerten politischen Praktiken bei der Förderung dauerhafter Integration von Zuwanderern dar. Sie basiert auf Vergleichen von Politiken in den einzelnen OECD-Ländern.

www.oecd-ilibrary.org/social-issues-migration-health/ erfolgreiche-integration-evaluierung-und-anerkennungauslandischer- qualifikationen_9789264278288-de

Neues Anerkennungs-Portal der TU Hamburg

Die Technische Universität Hamburg und die Inbas GmbH haben ein neues Internet-Portal für den Einstieg von Migrant_innen in den deutschen Arbeitsmarkt erstellt. Auf der in Deutsch und Arabisch verfügbaren Seite des Projekts „Hop On Newcomers“ können Migrant_innen sich unter anderem darüber informieren, was sie tun können, wenn sie über berufliche Erfahrungen, aber keinen anerkannten Berufsabschluss verfügen.

http://hopon-newcomers.com/de  

Dieser Beitrag wurde der Publikation "Forum Migration August 2017" entnommen.